Wie lange leben Grillen – (und warum)?

Genaue Antwort: 2-3 Monate

Grillen sind ein Verwandter der Heuschrecken. Sowohl Grillen als auch Heuschrecken haben große Hinterbeine zum Hoffen. Grillen können an verschiedenen Orten gefunden werden, einschließlich Grasland, Büschen, Wäldern, Stränden, Höhlen und auch drinnen in unseren Häusern.

Sie sind bekannt für ihr lautes, irritierendes Zwitschern in der Nacht. Das Zwitschern ist ein Lied, das von männlichen Grillen gemacht wird, um Frauen anzulocken. Die männlichen Cricketflügel erzeugen dieses Zwitschern.

Unabhängig von ihrem Aussehen wie Kakerlaken halten einige Menschen in China und Europa sie als Haustiere. Findest du das lächerlich? In Südostasien werden sie auf den lokalen Märkten frittiert als Snacks verkauft. Die Hauptfrage ist jedoch, wie lange Grillen leben und warum so lange?

Wie lange leben Grillen?

Die Lebensdauer von Cricket hängt von der Art der Art ab. Weltweit gibt es über 900 Arten von Grillen. Die häufigsten sind die Feldgrillen, Kamelgrillen und die Hausgrillen.

Eine weibliche Grille legt normalerweise Hunderte bis Tausende von Eiern. Mit einer Inkubationszeit von 14 Tagen schlüpfen diese Eier zu kleinen Nymphen. Die Nymphen werden langsam erwachsen und benötigen eine Entwicklungszeit von durchschnittlich 90 Tagen.

Maulwurfsgrillen leben bis zu zwei Jahre vom Ei bis zum Erwachsenenstadium. Sie verbringen den ganzen Winter tief unter der Erde.

Bei anderen Grillenarten sterben die Männchen, sobald die Paarungszeit endet. Die Weibchen leben jedoch weiter, bis die Nymphen schlüpfen, bevor sie sterben. Ausgewachsene Grillen, die sich im Frühjahr nicht vermehrt haben, überwintern den Winter.

Das Überleben von Generation zu Generation hängt davon ab, wie gut die Weibchen ihre Eier vor den Männchen verstecken. Die Männchen ernähren sich von Eiern, die von den Weibchen gelegt wurden. Die Eier müssen sich an einem Ort befinden, an dem die Temperatur zwischen 27 und 32 Grad Celsius liegt.

Die folgende Tabelle zeigt die Lebensdauer von Feld-, Kamel- und Hausgrillen:

Cricket-ArtenMännliche LebensdauerWeibliche Lebensdauer
FeldgrillenDurchschnittlich 58 Tage. Sie können während der Paarung oder leicht nach der Paarung sterben.2 bis 3 Monate. Stirb kurz nach dem Legen der Eier.
Kamelgrillen12 bis 3 Monate. Stirb kurz nach der Paarung. 2 bis 3 Monate.Stirb ein paar Tage nach dem Legen der Eier.
Hausgrillen8 bis 10 Wochen. Stirb kurz nach der Paarung. 8 bis 10 Wochen.Stirb ein paar Tage nach dem Schlüpfen der Nymphen.

Warum haben Grillen eine Lebensdauer von 2-3 Monaten?

Nach Erreichen der Erwachsenenform kann eine Grille unter günstigen Bedingungen einen Monat lang leben. Die meisten Grillen erfüllen nicht ihre Lebenserwartung. Verschiedene Dinge können die Lebensdauer von Grillen verändern. Diese beinhalten:

EMPFOHLEN
Wie lange zwischen Pfizer-Impfstoffen (und warum)?

Lebensraum

In Innenräumen lebende Grillen können ziemlich lange leben. Es wurde berichtet, dass in Gefangenschaft lebende Grillen in einer kontrollierten Umgebung bis zu zwei Jahre unter perfekten Bedingungen leben. In solchen Lebensräumen werden natürliche Raubtiere und feindliches Wetter beseitigt.

Grillen gehen nur in die Häuser der Menschen, um dem kalten Wetter draußen zu entkommen oder sich vor Raubtieren zu verstecken. Feldgrillen haben meistens dieses Verhalten. Ironischerweise sind Hausgrillen in Innenräumen selten zu finden.

Raubtiere

Grillen haben viele Raubtiere, einschließlich Menschen. Die Anzahl der Raubtiere, die sich in einem Gebiet von Grillen ernähren, bestimmt die Lebenserwartung dieser Grillen. Die meisten dieser Grillen sterben nicht an Altersschwäche. Sie werden von Raubtieren gefressen, bevor sie ihre gesamte Lebensspanne ausleben können. Ein natürliches Gleichgewicht besteht jedoch mit den weiblichen Grillen, die viele Eier legen.

Klima

Das Klima ist eine wichtige Ursache für die kurze Lebensdauer von Cricket. In Gebieten mit bestimmten Saisonwechseln leben Grillen vom Frühling bis zum Beginn des Winters.

Sie werden im Frühjahr geboren, legen im Herbst Eier und sterben bei Minusgraden. Dies bedeutet, dass die meisten Grillen eine typische Lebensdauer von bis zu einem halben Jahr haben.

In einer warmen Umgebung können Grillen über ein Jahr leben. So sehr kaltes Wetter ihre Lebensdauer verkürzt, so hoch sind auch die hohen Temperaturen.

Fazit

Grillen haben durchschnittlich 90 Tage zu leben. Diese Lebensdauer gilt eher für Feldgrillen. Wenn sie als Haustiere gehalten werden, können Grillen bis zu einem Jahr alt werden.

Verschiedene Variablen beeinflussen die Lebenserwartung von Grillen, wie oben diskutiert. Es ist möglich, dass mehr als eine dieser Variablen eine Grillenpopulation in einer bestimmten Region verändert.

Grillen können in Innenräumen Schäden verursachen. Sie ernähren sich von Stoffen, menschlicher Nahrung und Papier. Das unangenehme Zwitschern der Männchen kann irritierend sein, wenn sie in großer Zahl in Innenräume gelangen. Es ist daher vorteilhaft, mehr über diese Insekten zu wissen.

Verweise

  1. https://science.sciencemag.org/content/363/6433/1262.summary
  2. https://jeb.biologists.org/content/210/18/3266.short
x
How Long After Protein Shake To Eat Meal