Wie lange wird es nach Sonnenuntergang dunkel (und warum)?

Genaue Antwort: 30-40 Minuten

Die Erde dreht sich das ganze Jahr über um die Sonne und führt den Planeten zu verschiedenen Jahreszeiten, dh Winter, Sommer, Herbst und Frühling. Die Sonne, die unter dem Horizont verschwindet, während sich die Erde dreht, verursacht den Sonnenuntergang. Der Sonnenuntergang wird zu unterschiedlichen Zeiten und Richtungen je nach Position der verschiedenen Breiten betrachtet.

Die nördliche Hemisphäre zeigt den Sonnenuntergang im Nordwesten, während die südliche Hemisphäre den Abend in südwestlicher Richtung beobachtet. In den Regionen, in denen der Äquator verläuft, ist der Sonnenuntergang im Herbst oder Frühling im Westen.

Diese unterschiedlichen Positionen der Sonnenuntergänge weisen darauf hin, dass verschiedene Faktoren den Sonnenuntergang beeinflussen. Diese Faktoren werden auch erklärt, warum verschiedene Orte nach Sonnenuntergang unterschiedliche Dämmerungen haben.

Wie lange nach Sonnenuntergang wird es dunkel?

SonnenuntergangZeit
Bürgerliche Dämmerung32 Minuten
Nautische Dämmerung40 Minuten
Astronomische Dämmerung41 Minuten

Es ist wichtig, die verschiedenen Arten der Dämmerung zu verstehen, um zu wissen, wie lange es dauert, bis es nach Sonnenuntergang dunkel wird. Dämmerung ist die Zeit nach Sonnenuntergang, bevor es dunkel wird.

• Zivile Dämmerung - Während dieser Zeit können nur helle Objekte am Himmel betrachtet werden. Zu diesen Objekten gehören die Planeten Venus und Quecksilber, die sehr helle Sterne sind. Die zivile Dämmerung hat genug Licht, um ein Buch zu lesen, da in dieser Zeit immer noch alles grell ist. Wenn die zivile Dämmerung endet, ist künstliches Licht wie Elektrizität erforderlich, um die Sicht zu verbessern. Es dauert ungefähr 34 Minuten.

• Die nautische Dämmerung erzeugt einen Schwarzton am Horizont, an dem zuvor die Sonne untergegangen war. Die Farbe des Himmels ist normalerweise dunkelblau und die Sterne können gesehen werden. In dieser Dämmerung können Sie die verschiedenen Farben aufgrund ineffizienten Lichts nicht unterscheiden. Zusätzliche Beleuchtung hilft daher bei Aktivitäten im Freien oder bei der Identifizierung von Farben. Objekte können nur von weitem als Silhouetten erkannt werden. Es dauert ungefähr 40 Minuten.

EMPFOHLEN
Wie lange dauert die Polizeiakademie (und warum)?

• Astronomische Dämmerung ist die Zeit, in der der Himmel schwarz ist und die Dunkelheit wirklich eingetaucht ist. Es ist Nacht, obwohl man einige Weltraumobjekte sehen kann, solange sie sich nicht in der Nähe des Horizonts des Sonnenuntergangs befinden. Es dauert ungefähr 41 Minuten.

Orte um den Äquator brauchen eine kürzere Zeit, um dunkel zu werden, aber wenn Sie sich vom Äquator entfernen, erhöht sich die Zeit. Orte im Norden haben im Sommer überhaupt keinen Sonnenuntergang, beispielsweise im Norden Kanadas.

Gründe, warum es länger dauert, bis es dunkel wird

  • Entfernung vom Äquator und den Breiten. Der Äquator ist der zentrale Breitengrad, der die Erde in zwei gleiche Hemisphären teilt. Die Sonne geht nicht auf oder unter, aber die Erdrotation beeinflusst den Sonnenuntergang.
  • Der Äquator bestimmt den Sonnenstand während des Mittags, der an einigen Stellen entlang des Äquators die Oberseite des Kopfes darstellt. Je weiter Sie sich vom Äquator entfernen, desto später gehen die Sonnenuntergänge und desto früher die Sonne auf. Dieses Ereignis tritt zwischen der März-Tagundnachtgleiche und der September-Tagundnachtgleiche auf.
  • Die Art und Weise, wie sich die Sonne neigt, und die verschiedenen Jahreszeiten beeinflussen die Dämmerung. Denn wenn der Norden der Sonne zugewandt ist, erlebt er den Sommer. Somit treten später mehr Sonnenlicht und Sonnenuntergänge auf als im Winter. Die südliche Hemisphäre neigt sich nicht immer, was zu unterschiedlichen Abendzeiten führt. Es erklärt, warum die südliche Hemisphäre viele Sonnenuntergänge hat.
x
How Long After Protein Shake To Eat Meal