Wie lange nach der Operation können Sie Wasser trinken (und warum)?

Genaue Antwort: 4-6 Stunden

Es ist eine Geschichte, die so alt wie die Zeit ist – wie jeder sagt, man sollte immer viel Wasser trinken. Die richtige Flüssigkeitszufuhr ist eine absolute Notwendigkeit für Ihren Körper. Aber wenn sich jemand einem Prozess wie einer Operation unterzieht, ist es wichtig, sich an bestimmte Verhaltensregeln in Bezug auf Wasser zu erinnern und dies nach der Operation nicht zu tun, damit Sie schnell heilen können und auch sicherstellen, dass Sie keine nachteiligen Nebenwirkungen haben.

Wasser ist der wichtigste Bestandteil unseres Körpers. Unser Gehirn besteht aus 74% Wasser, unsere Knochen bestehen aus fast 22% Wasser und wie können wir das Blut vergessen, das 83% Wasser enthält. Es wird jedoch nicht empfohlen, unmittelbar nach der Operation Wasser zu trinken.

Nach einer Operation ist Ihr Immunsystem extrem geschwächt und somit steigt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Es stimmt, dass Wasser Ihrem Körper hilft, alle Giftstoffe loszuwerden, aber dafür muss der Körper in seinen normalen Zustand der Homöostase zurückkehren und die Wirkung der Anästhesie während der Operation muss nachlassen. Aus diesem Grund raten die Ärzte davon ab, unmittelbar nach der Operation Wasser zu trinken.

Aber jetzt stellt sich die Frage: Wie lange nach der Operation kann man Wasser trinken? Wenn Sie neugierig sind, lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende, um die perfekte Antwort auf Ihre Frage zu finden und die genauen Gründe dafür zu finden, warum Sie nach der Operation so lange warten müssen, um Wasser zu trinken.

Wie lange nach der Operation können Sie Wasser trinken?

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, die die Mindestwartezeit zum Trinken von Wasser nach der Operation in Übereinstimmung mit den Arten der Anästhesie während der Operation darstellt:

Art der Anästhesie für die OperationAnzahl der Stunden, die nach der Operation zu warten sind
Wasser trinken
Lokalanästhesie (bei kleineren Operationen)Wasser kann sofort konsumiert werden.
Regionalanästhesie z. SpinalanästhesieNach 4-6 Stunden
VollnarkoseNach 12-20 Stunden

Es ist wirklich wichtig, nach der Operation vollständig hydratisiert zu bleiben, um die chirurgischen Chemikalien und Giftstoffe aus dem Körper zu eliminieren und auszuspülen, aber es muss eine ausreichende Zeitlücke nach der Operation und zwischen Ihrem ersten Schluck Wasser nach der Operation bestehen.

Die meisten Menschen sind direkt nach einer Operation im Aufwachraum wach, bleiben aber noch einige Stunden danach extrem benommen. Ihr Körper braucht einige Stunden, um die Wirkung der Narkose vollständig zu verlassen, und daher ist es nicht ratsam, Wasser zu trinken, wenn die Narkose noch im Körper ist. Sobald genügend Zeit verstrichen ist, können die Patienten nach Belieben Flüssigkeit zu sich nehmen. Die Frage nach der Wartezeit nach der Operation ist sehr subjektiv und hängt von einer Vielzahl von Faktoren wie der Schwere der Operation, der Stärke der Anästhesie und vielen anderen Faktoren ab. Es wird daher empfohlen, alle diese Zweifel im Voraus mit dem Arzt zu klären, um Fehler bei der Genesung nach der Operation vollständig zu vermeiden.

EMPFOHLEN
Wie lange nach Paracetamol kann ich Alkohol trinken (und warum)?

Warum muss man nach einer Operation so lange warten, um Wasser zu trinken?

Die Nachsorge nach der Operation des Patienten ist wichtig und erfordert höchste Aufmerksamkeit. Der Konsum von Wasser muss zur Sicherheit der Gesundheit des Patienten für eine Weile unterbleiben, um Erbrechen, Übelkeit aufgrund von Restanästhetika und deren unvollständige Ausscheidung aus dem Körper zu vermeiden.

Es ist unbedingt erforderlich, die Anweisungen des Arztes zu befolgen, wann und wie viel Wasser nach der Operation konsumiert werden darf, um sicherzustellen, dass Sie einen einfachen chirurgischen Eingriff nicht durch Ihre Nachlässigkeit in eine große medizinische Krise verwandeln.

Patienten, die sich für die Operation einer Vollnarkose oder Regionalnarkose unterziehen, dürfen aus Angst vor einer versehentlichen Inhalation ihres Getränks bis zur vollständigen Wiedererlangung des Bewusstseins nichts trinken. Die Muskulatur nach der Operation bleibt unkoordiniert und daher ist eine Zeitlücke notwendig, bevor etwas in den Körper gelangen darf, damit die Wirkung der Narkose nachlässt und der Patient in seinen normalen Zustand zurückkehrt.

Jede Operation wird anders und zu unterschiedlichen Zwecken durchgeführt. Somit variiert die Zeitdauer der Wasseraufnahme ab dem Zeitpunkt der Operation entsprechend. Es ist am besten, den Ratschlägen Ihres Arztes aufrichtig zu folgen, da dies zu Komplikationen im Genesungsprozess führen kann.

Fazit

Um sicherzustellen, dass Ihrer Genesung keine Hürden genommen werden, ist es sehr wichtig, alle notwendigen Richtlinien sowohl vor als auch nach der Operation zu befolgen. Wegen des Induktion Anästhesie im Körper kann dem Patienten übel werden und es besteht die Gefahr des Erbrechens. Der Muskel braucht ein wenig Zeit, um sich zu entspannen und in seinen normalen Zustand zu kommen. Denken Sie daher daran, nach der Operation eine Weile zu warten, bevor Sie etwas essen und sogar Wasser trinken.

Denken Sie daran, sich an die Anweisungen Ihres Arztes zu halten. Befolgen Sie alle angemessenen Maßnahmen, die religiös vorgeschrieben sind, und treffen Sie alle notwendigen Vorkehrungen, um Ihre schnelle Genesung zu gewährleisten.

Verweise

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/pmc4345719/
  2. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0140673602087111
x
How Long After Protein Shake To Eat Meal