Wie lange können Sie nach Zofran essen (und warum)?

Genaue Antwort: 30 Minuten bis 1 Stunde

Zofran ist ein Antiemetikum und der Markenname für das Medikament Ondansetron, ein Medikament zur Vorbeugung von Übelkeit und Erbrechen, die hauptsächlich durch die Behandlung von Krebs oder Operationen verursacht werden. Es wird auch bei der Behandlung von Gastroenteritis verwendet.

Es kann oral, intravenös oder in den Muskel injiziert werden. Es können Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel und Verstopfung auftreten. Menschen mit einem hohen Risiko für Herzprobleme sollten sich bewusst sein, dass Ondansetron eine QT-Verlängerung verursachen kann, die den Herzrhythmus beeinflusst. Aus diesem Grund sollte der Arzt oder Heilpraktiker vor der Einnahme dieses Medikaments alle Medikamente kennen, die der Patient erhält.

Wie lange nach Zofran können Sie essen?

Zofran sollte genau nach Anweisung des Arztes eingenommen werden. Dieses Medikament kann mit oder ohne Nahrung verabreicht werden. Wenn man Zostran in Tablettenform gegen Übelkeit, die zu den Mahlzeiten auftritt, einnimmt, sollte die Tablette mindestens 30 Minuten bis 1 Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Zofran Tablette sollte mit einem vollen Glas Wasser eingenommen werden.

Wenn man die oral zerfallende Tablette Zofran ODT einnimmt, kann diese sogar 15 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Es ist darauf zu achten, dass die Tablette nicht mit nassen Händen berührt wird. Nachdem Sie die Tablette geöffnet und in den Mund genommen haben, lassen Sie sie sich unzerkaut auflösen und schlucken Sie sie dann.
Bei Einnahme des oralen löslichen Films kann die Flüssigkeit bis zu 15 Minuten vor der Mahlzeit eingenommen werden. Es ist notwendig, das flüssige Arzneimittel mit der Dosierspritze oder mit einem Dosierbecher/-löffel abzumessen.

Es ist zu beachten, dass wenn Sie Ondansetron gegen ständige, ganztägige Übelkeit einnehmen, es regelmäßig den ganzen Tag über nach Anweisung des Arztes mit oder ohne Nahrung verabreicht werden sollte.

Zur Vorbeugung von Übelkeit und Erbrechen durch Chemotherapie, wird empfohlen, Ondansetron mindestens 30 Minuten vor der Behandlung oder dem Eingriff oral einzunehmen. Bei Übelkeit durch Strahlenbehandlung sollte dieses Arzneimittel 1 bis 2 Stunden vor der Behandlung eingenommen werden. Um Übelkeit nach der Operation zu vermeiden, muss man es mindestens eine Stunde vor der Operation einnehmen.

Zofran-FormularZeit, nach der Sie essen können
Zofran-Tablette30 Minuten bis 1 Stunde
Zofran ODT15 Minuten
Zofran Flüssigkeit15 Minuten

Warum können Sie nach Zofran so lange essen?

Ondansetron wirkt im Magen so, dass die Signale an das Gehirn, die Erbrechen und Übelkeit verursachen, eingeschränkt werden. Nach dem Verzehr beginnen die Tabletten innerhalb einer halben Stunde bis 2 Stunden zu wirken. Es dauert etwas länger als andere Formen desselben Arzneimittels, bis es in den Blutkreislauf gelangt und seine Wirksamkeit entfaltet, und es wird daher empfohlen, mindestens 30 Minuten bis eine Stunde vor dem Verzehr von Nahrungsmitteln einzunehmen.

EMPFOHLEN
Wie lange kocht man Schweinefilet im Ofen bei 350 (und warum)?

Die oral zerfallenden Tabletten Zofran ODT werden bekanntlich schnell ins Blut aufgenommen und wirken daher schneller als die Tablette. Aus diesem Grund muss eine Person eine reduzierte Zeit von 15 Minuten (im Vergleich zu 30 Minuten bis 1 Stunde der Standardtablette) warten, bevor sie Nahrung zu sich nimmt. Der orale lösliche Film funktioniert auf fast die gleiche Weise und ermöglicht dadurch eine schnellere Aufnahme des Medikaments in den Blutkreislauf, wodurch es ebenso effizient ist.

Es ist allgemein bekannt, dass diese Art von Medikamenten auf nüchternen Magen am schnellsten wirkt – idealerweise eine Stunde vor dem Essen oder sogar 2 Stunden nach dem Essen. Bei Einnahme jeglicher Form von Ondansetron sollte die Mindestdauer für die Wirkung des Medikaments der Zeitraum sein, vor dem keine Nahrung zu sich genommen werden sollte. Dadurch kann das Medikament effektiv und effizient wirken.

Fazit

Zofran ist ein Antiemetikum, das heißt, es wird verwendet, um Übelkeit und Erbrechen zu vermeiden. Es ist wichtig zu beachten, dass es, obwohl es während der Behandlung von Krebs-Chemo- und Strahlentherapie, während Operationen und zur Behandlung von Gastroenteritis verwendet werden kann, nicht gegen Reisekrankheit wirksam ist.
Zofran ist ein Medikament, das mehrere Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Verstopfung usw. hat und daher unter der richtigen Anleitung eines Arztes oder Heilpraktikers eingenommen werden muss. Die richtige Dosierung ist für seine effektive Wirkung unerlässlich. Der Verzehr jeder Form von Nahrung muss entsprechend der Zeit erfolgen, die jede Art von Medikamenten benötigt, um vom Körper aufgenommen zu werden.

Verweise

  1. https://journals.lww.com/americantherapeutics/fulltext/2015/03000/bioequivalence_of_ondansetron_oral_soluble_film_8.2.aspx
  2. https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/1097-0142(19950801)76:3%3C343::AID-CNCR2820760302%3E3.0.CO;2-V

x
How Long After Protein Shake To Eat Meal