Wie lange hätte Dumbledore gelebt (und warum)?

Genaue Antwort: 115 Jahre

Albus Dumbledore, im Volksmund als Rektor Dumbledore anerkannt. Er war einer der zentralen Charaktere in der Harry Potter Reihe von Filmen und Büchern. Als einflussreicher Zauberer hatte er ein verlängertes Leben von bis zu 115 Jahren. 

Er wurde im Jahr achtzehnhunderteinundachtzig (1881) in einem traditionellen Zaubererhaushalt geboren und hatte zwei weitere Geschwister. Im August wurde er (Dumbledore) geboren. Er atmete seinen letzten Atemzug im Jahr neunzehnhundertsiebenundneunzig (1997) und gab sich als Datum den 30. Juni an. 

Er war Halbblut, was bedeutete, dass einer seiner Eltern ein Mensch war und der andere ein Zauberer. Er war auch Professor, er lehrte das Fach – „Verteidigung gegen dunkle Künste“ und auch Verklärung.  

Wie lange hätte Dumbledore gelebt? 

QuelleZeit
JK Rowling150 Jahre (ungefähr)
Berechnungen155 Jahre

Die meisten Zauberer, die wie Dumbledore waren, können ein ziemlich reifes Alter erreichen. Manchmal sogar 200 Jahre überschreiten. Dumbledore machte sich jedoch nicht unsterblich. 

Er wurde von einem Fluch getroffen, der aus dem Ring von Marvolo Gaunt kam. Einmal von diesem Fluch betroffen, wäre er schließlich innerhalb eines Jahres gestorben. Später opferte er sich jedoch. Er bat Severus, ihn zu töten. Dies war eine Taktik, um Voldemort glauben zu lassen, dass Severus auf seiner Seite war. Er wusste, dass er sowieso sterben würde, und sich selbst zu opfern war das Beste, wie er überlegte.

Er hatte ein langes Leben von bis zu 115 Jahren. Er wurde im Jahr achtzehnhunderteinundachtzig (1881) in einem traditionellen Zaubererhaushalt geboren und hatte zwei weitere Geschwister. Im August wurde er (Dumbledore) geboren. 

Sein Finale hauchte er im Jahr neunzehnhundertsiebenundneunzig (1997). Im Allgemeinen war seine Lebenserwartung ziemlich lang, da er so vielen tödlichen magischen Kämpfen ausgesetzt war. Einige Zauberer, die seine Freunde waren, lebten so lange wie er. Manche Zauberer hatten ein längeres Leben. 

Albus, der die 'Drei Heiligtümer des Todes' hatte, hätte den Tod gemeistert. Einer davon war jedoch der Umhang, der Unsichtbarkeit gewährte. Dies wurde Harry als Geschenk gegeben. Dumbledore konnte also nie „Der Meister des Todes“ werden. 

Warum sollte Dumbledore so lange gelebt haben?

Albus war ein mächtiger Magier und alle Menschen seiner Art haben ein langes Leben. Albus war sogar fit für ein längeres Leben, wenn er nicht von vornherein vom Fluch getroffen worden wäre. Der einzige Grund für seinen vierten Weg, als er den Ring von Marvolo Gaunt fand. Dieser Ring belegte ihn mit einem Fluch. Der wirklich mächtige Fluch könnte jeden töten, der es wagt, den Ring zu tragen. Als Albus es trug, wurde der Fluch aktiviert und hätte ihn bald getötet. 

EMPFOHLEN
Wie lange kann man nach dem Tauchen fliegen (und warum)?

Dumbledore war jedoch intelligent. Er bat Severus, ihn zu ermorden. Er wollte Voldemort glauben machen, dass Snape auf seiner Seite war. Da er sowieso gestorben wäre, half diese Aktion Potter im späteren Teil. 

Auch während er Magie praktizierte, war Magie in seinem Körper enthalten. In der Welt der Magie lebt eine Person, die ein Zauberer oder eine Hexe ist, tendenziell länger. Die Magie wirkt wie ein Elixier und verleiht ihnen ein langes Leben. Sie bekommen keine Krankheit, die normalerweise andere Menschen betrifft. Dies ist die Logik, die in der Serie verwendet wird. Ein weiterer Grund kann sein – weil Dumbledore nie einen Kampf verloren hat. 

Er war so stark, dass kein Zauberer ihn besiegen konnte. Er benutzte sein magisches Elixier, das durch seinen Körper floss, und verband es mit Kraft und Wissen. So wurde er hundertfünfzehn, ohne irgendeine Form von Krankheit zu bekommen. 

Fazit

Dumbledore war einer von Rowlings Lieblingscharakteren. Mit einer erstaunlichen Entwicklung und charmanten Persönlichkeit galt er als Inbegriff der Tugenden. Als ständiger Verbündeter von Potter wusste er, was Harrys Gang vorhatte. Er begann Harry von Anfang an zu helfen, indem er ihm den Umhang gab, der die Macht der Unsichtbarkeit gab. 

Als Zauberer vertrat er Gryffindor. Dieses Haus umfasste Potter und seine ganze Truppe. Er hatte eine Vorliebe für süße Genüsse und verhielt sich häufig großzügig um seine Schüler. Auf der ganzen Linie war er ein Vorbild für die Schüler seiner Schule und eine beliebte Persönlichkeit unter den Beobachtern. 

Verweise 

  1. https://books.google.com/books?hl=en&lr=&id=ThAaBwAAQBAJ&oi=fnd&pg=PA293&dq=How+Long+Would+Dumbledore+Have+Lived+(And+Why)%3F&ots=62qgAu1Bdj&sig=xAv48GxKQZRUSPCAxhVE_9fs3BU
x
How Long After Protein Shake To Eat Meal